Follow:
Muffins & Cupcakes

Weiße Schokoladentarte-Muffins mit Blaubeeren

Die Muffins habe ich zu meinem Abschied von den Niederlanden zubereitet. Da ich, wie bereits hier erläutert, über keinen Backofen verfüge, musste es ein Rezept sein, dass sich ohne Backofen zubereiten lies. Letztendlich sind es Muffins mit weißer belgischer Schokolade, einem Spekulatiuskeksboden mit Blaubeeren geworden. Wie gefallen euch meine neuen Muffinpapierförmchen? Die habe ich bei Dille & Kamille gefunden – ein schöner niederländischer Laden mit allerlei Küchenutensilien <3

Weiße Schokoladenmuffins mit BlaubeerenZutaten

für ca. 12 Muffins

Boden
150 g Spekulatiuskekse
75 g Butter

Créme
250 g weiße Schokolade
115 g Sahne

Zubereitung

Boden
Die Kekse in eine Tüte geben. Diese verschließen und mittels einem Nudelholz die Kekse zerkleinern.
Butter schmelzen und zu den Kekskrümeln zugeben und vermischen.

Auf die (Silikon-) Muffinförmchen verteilen und mit einem Teelöffel festdrücken. In den Kühlschrank stellen.

Créme
200 g weiße Schokolade zerkleinern und in eine Schüssel geben.
Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie dampft. Dann vom Herd nehmen und über die weiße Schokolade schütten.
Nach ca. einer Minute sollte die Schokolade geschmolzen sein. Verrühren.

Auf die Muffinförmchen verteilen.
Mindestens 4 Stunden in Kühlschrank stellen, besser aber über Nacht stehen lassen.
Blaubeeren ca. nach einer halben Stunde auf die Muffins verteilen.

Nach der Kühlzeit die übrige weiße Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen.
Mit einem Spritzbeutel oder einem Dekostift dekorativ über den Muffins mit Blaubeeren verteilen.

Schokoalde trocknen lassen.

 

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte