Follow:
Browsing Tag:

Spekulatius

    mehr Rezepte

    [Rezept] Speculaasbrood (Spekulatiusbrot)

    Spekulatiusbrot

    Es folgt ein Beitrag von der Gastbloggerin Lea. Sie hat zwar noch keinen eigenen Blog, ist dafür aber genauso vom Backfieber infiziert wie ich.

    Hallo zusammen! Ich bin Lea, eine Freundin von Linda, und freue mich sehr, auch einmal was auf ihrem Blog posten zu dürfen. :)

    In den Niederlanden und in Belgien gibt es rund um das Nikolausfest fast alles mit Spekulatius; trotzdem war ich überrascht, als ich Speculaasbrood (Deutsch: Spekulatiusbrot) auf dem Markt kaufen konnte. Es hat mich sofort überzeugt und man kann es auch ganz wunderbar zu jeder anderen Zeit essen! :) Dieses Jahr habe ich endlich ein Rezept gefunden, das natürlich anders schmeckt, aber trotzdem sehr lecker ist. Read more

    Share:
    mehr Rezepte

    [Rezept] Spekulatiuscake

    Spekulatiuscake

    Ein typisch niederländischer Kuchen ist der sogenannte Cake. Ja, ja bei der Namensgebung waren sie nicht sehr einfallreich ;) Der Kuchen an sich ist eigentlich auch nicht besonderes, aber dennoch sehr lecker.
    Um die restlichen Spekulatiuskekse von Weihnachten loszuwerden, habe ich das Rezept etwas abgewandelt und kurzerhand einen Spekulatiuskuchen daraus gemacht. Sehr faszinierend ist übrigens, dass die Spekulatiuskeksstücke nach dem Backen weich werden. Viel Spaß beim Nachbacken! Read more

    Share:
    mehr Rezepte

    [Rezept] Holländische Pepernoten

    Winterzeit ohne „Pepernoten“ (Niederländisch für Pfeffernüsse, aber nicht zu verwechseln mit den deutschen Peffernüssen) kann ich mir gar nicht vorstellen. Auf Grund meiner niederländischen Wurzeln haben wir sie in der Weihnachtszeit immer Zuhause. Für mich ist es eine typisch holländische Spezialität. Soweit ich weiß, gibt es Pfeffernüsse auch in Deutschland, allerdings handelt es sich dabei um ein anderes Rezept. Dieses Jahr war nun das erste Mal, dass ich die Pepernoten selbst gebacken habe. Auch wenn es drei Anläufe gebraucht hat, bis ich das richtige Rezept gefunden hatte, bin ich doch begeistert vom Ergebnis. Schmeckt wie fast Original! ;)

    Ein kleiner Hinweis noch: das „Spekulatiusgewürz“ wird für das Rezept selbst zusammengemischt. Meine erste Mischung war mir jedoch zu scharf, sodass ich beim nächsten Mal eine etwas mildere Variante hergestellt habe. Je nach Belieben kann man also etwas mehr gemahlene Nelken, Muskatnuss, Kardamonpulver und Ingwergewürz hinzufügen und etwas weniger Zimt verwenden.

    Read more

    Share: