Follow:
Browsing Tag:

Kokos

    Fun-Food, Muffins & Cupcakes

    [Rezept] Tannenbaumcupakes

    Tannenbaumcupcake im Schnee

    Mit meinem Backkurs habe ich Tannenbaumcupcakes im Schnee gebacken. Das Ganze ging etwas abenteuerlich zu, da uns, auf Grund einer kleiner Meinungsverschiedenheit mit einem Mixer, das Licht ausging… aber dazu demnächst mehr ;)
    Ich bin froh, dass alles andere dann geklappt hat und die Tannenbaumcupcakes wirklich hübsch geworden sind.

    In diesem Sinne: Euch allen ein friedvolles & besinnliches Weihnachtsfest! :)

    TannenbaumimSchnee

    Zutaten

    für 12 Spekulatius-Muffins
    150 g Butter, weich
    150 g Zucker
    1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
    2 Eier
    200 g Mehl
    2 TL Backpulver
    150 ml Milch
    1 Prise Salz
    300 g Spekulatiuskekse

    Topping
    150 g Butter, weich
    4 EL Puderzucker
    1 TL Milch
    1/2 TL Zimt
    150 g Philadelphia-Frischkäse
    Grüne Lebensmittelfarbe

    Kokosraspeln
    Dekostreusel

    Zubereitung

    Cupcakes
    300 g Spekulatiuskekse in kleine Stückchen zerkleinern (z.B. mit der Nudelholz-Tüten-Methode – dabei aber nicht zu oft schlagen, die Stücke sollen nicht zu klein werden)
    150 g Butter, 150 g Zucker und 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker ca. 5 Min. schaumig aufschlagen.
    Die 3 Eier einzeln unterrühren.
    Dann 200 g Mehl und 2 Teelöffel Backpulver dazugeben.
    150 ml Milch und eine Prise Salz zügig unter die Eiermasse rühren.
    Im Backofen bei 180°C ca. 20 min. backen

    Anschließen gut auskühlen lassen.

    Topping
    Während die Cupcakes im Kühlschrank sind, kann das Topping schon mal zubereitet werden.
    150 g weiche Butter und 4 EL Puderzucker schaumig schlagen. 1 TL Milch und 1/2 TL Zimt hinzufügen und vermixen.
    Zuletzt 150 g Philadelphia-Frischkäse dazugeben. Dabei so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig rühren.

    1/4 des Toppings in eine andere Schüssel geben.
    Die restlichen 3/4 des Toppings mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben.
    In einen Spritzbeutel einfüllen und mit der anderen Schüssel in den Kühlschrank stellen.

    Deko
    Die Cupcakes mit einer dünnen Schicht des weißen Toppings einstreichen.
    Kokosraspeln in eine Schüssel geben. Die Cupcakes mit dem Topping nach unten in die Kokosraspelschüssel setzen, dadurch bleiben die Kokosraspeln am Topping hängen. Das soll Schnee darstellen.
    Als nächstes mit dem grünen Topping einen Tannenbaum aufspritzen.
    Diesen anschließend noch verzieren und schon kann er vernascht werden!

    Share:
    mehr Rezepte

    Schnelle Plätzchen: [Rezept] Kokosmakronen

    Geübte WeihnachtsbäckerInnen werden vielleicht eine ungewohnte Vorgehensweise feststellen: das Erwärmen der Kokosmasse. Das hat seine Existenzberechtigung, denn durch das Erwärmen verbindet sich die Kokosmasse hervorragend und bleibt so wochenlang schön saftig!

    Zutaten

    200 g Kokosraspeln
    175 g feiner Zucker
    1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
    1 Prise Salz
    4 Eiweiß
    Backoblaten

    Zubereitung

    200g Kokosraspeln, 175g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, eine Prise Salz und 4 Eiweiß in einem Topf mischen.
    4 EL Wasser unterrühren und unter ständigem Rühren nicht zu stark erhitzen.

    Backoblaten auf dem Backpapier verteilen.

    Die warme Masse mit Teelöffeln auf den Oblaten verteilen.

    Die Makronen bei 180°C etwa 12-18 min. (je nach Größe) backen.

    Kokosmakronen

    Share:
    Fun-Food, Muffins & Cupcakes

    [Rezept] Krümelmonster-Cupcakes

    Meine Showtanzgruppe muss gelegentlich unter meinem Backwahn „leiden“. Zu einem Grillabend wurden sich wiederholt die Krümelmonster gewünscht. Dem kam ich natürlich gerne nach ;)
    Als ich die Cupcakes zum Ersten mal gebacken habe, kam ich auf die super Idee die Kekse für die Krümelmonster-Cupcakes selbst zu backen. Welch eine Katastrophe! Sie waren viel zu groß – und ehrlich gesagt geschmacklich auch nicht so toll. Aber man lernt ja aus seinen Fehlern. Read more

    Share: