Follow:
Fun-Food, Muffins & Cupcakes

[Rezept] Halloween-Special: Spinnennetz-Muffins

Es ist mal wieder soweit! Es gibt einen ordentlichen Grund zu backen: It’s Halloween! Muhaha!

Halloween-Kürbis

Eine gute Zeit, um Spinnennetz-Muffins zu backen!

Zutaten

für 12 Cupcakes:
200 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
110 g feinster Zucker
125 g gemahlene Mandeln (wahlweise auch gehackte Nüsse nach Wahl)
180 ml Vollmilch
80 ml Sonnenblumenöl
1 Ei (Göße M)

1 Zahnstocher

Zubereitung

Mehl, Backpulver und Zucker vermischen.
In einer seperaten Schüssel Milch, Öl und Ei verrühren. Anschließend zu Ersterem hinzufügen und alles gut miteinander vermixen. Aber nicht zu viel, denn der Teig soll klumpig bleiben.
Dann kann die Masse in die Förmchen verteilt und bei 200°C für 20 min. gebacken werden.
Nach dem Backen ca. 5 min. in der Form auskühlen lassen. Vor dem Weiterverarbeiten (dekorieren) vollständig auskühlen lassen.

Gebackene Halloween-Muffins im Blech

Gebackene Halloween-Muffins im Blech

Nun geht’s ans Dekorieren!

Halloween-Muffins mit Zuckerglasur für Spinnennetz

Muffins mit Zuckerglasur

Die Spinnennetz-Muffins werden zunächst mit Zuckerguss bestrichen.

Man nehme hierfür sehr viel Puderzucker und vermenge es mit etwas Zitronensaft und warmen Wasser. Damit die Muffins bestreichen, anschließend ruhen lassen, damit der Zuckerguss etwas trocknen kann.

Währenddessen die Schokolade in einem Wasserbad erhitzen.

Zum Verteilen der Schokolade habe ich bei einem Gefrierbeutel die untere Ecke abgeschnitten und die Schokolade dort hinein getan. Cleverer wäre allerdings die Variante mit Backpapier gewesen – das hat sich als praktischer herausgestellt.schnecke

Die Schokolade in dieser Form verteilen:

 

Dann mit dem Zahnstocher eine grade Linie von der Mitte des Muffins nach außen ziehen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis man ein Spinnennetz erkenn kann.

Halloween-Muffins: Spinnennetz

 

 

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte