Follow:
mehr Rezepte

[Rezept] Wie macht man Sauerteig?

Für viele leckere Brotsorten benötigt man zur Herstellung Sauerteig. Diesen kann man ganz einfach selbst herstellen…man braucht nur etwas Zeit. Um genau zu sein 4 Tage. Hat man das Anstellgut erst einmal hergestellt, kann man es immer wieder verwenden – vorausgesetzt man kümmert sich gut um ihn (d.h. man frischt ihn jede Woche auf).

Sauerteig Ansatz

Zutaten

1. Stufe
50 g Roggenvollkornmehl
50 ml warmes Wasser

2. Stufe
50 g Roggenvollkornmehl
50 ml warmes Wasser

3. Stufe, Anstellgut
50 g Roggenvollkornmehl
50 ml warmes Wasser

Zubereitung

1. Stufe
50 g Roggenvollkornmehl mit 50 ml warmen Wasser (ca. 40°C) verrühren.
Mischung mit Frischhaltefolie abgedeckt bei 25°C-30°C (am besten neben einer Heizung) etwa 24 Stunden reifen lassen.

2. Stufe
50 g Roggenvollkornmehl und 50 ml warmes Wasser zum Mix der 1. Stufe geben, gut verrühren. Mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 24 Stunden im Warmen reifen lassen.

3. Stufe, Anstellgut
50 g Roggenvollkornmehl und 50 ml warmes Wasser zur Mehl-Wasser-Mischung der 2. Stufe hinzufügen und vermixen. Im Warmen weitere 24 Stunden reifen lassen.

Der Sauerteigansatz kann nun verwendet werden oder für 1 Woche ohne Auffrischung im Kühlschrank gelagert werden.

 

 

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte