Follow:
mehr Rezepte

[Rezept] Vollkorn-Aprikosen-Pie

Für die Tarte habe ich extra reife Aprikosen verwendet, die bereits vom Baum gefallen sind. Die sind besonders geschmackvoll! Die unschönen Stellen habe ich natürlich vorher rausgeschnitten.

Zutaten

Teig
250 g Butter
375 g Vollkornmehl
2 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz

Füllung
500 g Aprikose
250 ml Wasser
30 g Stärke
1 Prise Salz
100 g Agavensirup

Zubereitung

Teig: Teil I
250g Butter, 375 g Vollkornmehl, 2 Eier, 100g Zucker und eine Prise Salz kurz zu einem Teig verkneten.Kurzzeitig kalt stellen.

Pie-Teig

Füllung
Gewürfelt und entkernte Aprikosen mit 200ml Wasser und Zimt aufkochen.
30g Stärke mit 50ml Wasser anrühren, dann zur kochenden Flüssigkeit einrühren.
Weitere 30 Sekunden kochen lassen.
Vom Herd nehmen und 50g Agavensirup dazugeben. Ziehen lassen.

Teig: Teil II
Den Teig ausrollen.
Einen Teil des Teiges für das Gitter zur Seite legen.
Die Quiche-/Tarte-Form mit dem restlichen Teig bedecken.
Im vorgeheizten Ofen bei 170°C für 10 Minuten backen.
Dann die vorbereitete Aprikosenfüllung hineingeben.
Den restlichen Teig zu Streifen formen und damit auf der Aprikosenfüllung ein Gitter bilden.
Weitere 35 min. backen.

Aprikosen-Pie

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

1 Kommentar

  • Reply backenistgold

    Dank dem Vollkorn sieht es a) nicht ganz so wunderschön aus (zumindest bei mir) und b) vertrage ich es so gut das ich alles alleine essen könnte.

    26. Oktober 2014 at 08:32
  • Antworte