Follow:
Muffins & Cupcakes

[Rezept] Rharbarber-Muffins mit Baiserhaube

Es ist wieder Rharbarberzeit! Lange Zeit mochte ich das saure Gemüse nicht, aber heute gefällt mir besondern die Kompostion sauer (Rharbarber) mit süß (Baiser). Und halten tun sich die Muffins auch lange!Zutaten Rharbarbermuffins

Zutaten

für 14 Muffins
400 g Rharbarber
2 Pck. Vanillinzucker
2 EL Orangensaft

300 g Butter, weich
130 g Zucker
3 Eier
150 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Baierhaube
2 Eiweiß
80 g Zucker

SAMSUNG CSC

 

Zubereitung

Muffinsteig
Rharbarber schälen und klein würfeln.
Mit 2 Päckchen Vanillinzucker und 2 Esslöffeln Orangensaft mischen. Ziehen lassen.

300g weiche Butter mit 130g Zucker verrühren.
3 Eier dazugeben.
150g Mehl, 50g Speisestärke, 2 Teelöffel Backpulver und eine Prise Salz kurz unterrühren.
Rharbarber unterheben.

In die Muffinförmchen geben, gut füllen.
Bei 180°C für 25 min. backen.
Nach 20 min. die Baiserhaube auf die Muffins spritzen und 5 min. lang mitbacken.

Baierhaube
Für die Baiserhaube 2 Eiweiß steif schlagen.
Am Ende 80g Zucker einrieseln lassen.

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

1 Kommentar

  • Reply Sandy

    Ui, das sieht aber lecker aus. Ich freu mich schon auf den ersten Rhabarber, dann probier ich die aus. Hast du schon mal herzhafte Muffins gemacht? Grüße

    15. März 2015 at 19:50
  • Antworte