Follow:
mehr Rezepte

[Rezept] Ofenpfannkuchen mit Apfel

Ich bin verliebt! In Ofenpfannkuchen““Ofen…was?“ werdet ihr euch jetzt fragen. Ja, Ofen aus dem Pfannkuchen. Ach, nein, das geht ja gar nicht. Ich meine natürlich Pfannkuchen aus dem Ofen. Für untalentierte Pfannkuchenköche wie mich, ist das super praktisch. Kein zereißen, kein anbrennen. Einfach nur den Teig zusammenrühren, in den Ofen stellen und 15 min. das Lieblingsbuch lesen, bis der Pfannkuchen im WG-Ofen fertig gebacken ist.
Das Rezept ist perfekt für eine Person.

Ofenpfannkuchen

Zutaten (für eine 1-Person-Auflaufform)

1 kleiner Apfel
1 EL Butter
1 EL Zucker
1 Ei
12 EL (~60 ml) Milch
8 EL (~40 g) Mehl
eine Prise Salz
eine Prise Zimt

Apfel-Ofenpfannkuchen

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen.
Butter in die Auflaufform geben und in den Ofen stellen. Dort schmelzen lassen.
Apfel schälen, entkernen, vierteln und längs in Scheiben scheiden.
In die Auflaufform hineinlegen und mit 1/2 EL Zucker bestreuen.
1 Ei, 12 EL Milch, 8 EL Mehl, 1/2 EL Zucker, eine Prise Salz und eine Prise Zimt zu einem klumpfreien Teig mixen.
Den Teig in die Form geben.
15 – 20 min. backen.

 

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

1 Kommentar

  • Reply Daniel

    Sehr geil!!

    14. Februar 2016 at 14:54
  • Antworte