Follow:
Muffins & Cupcakes

[Rezept] Aprikosen-Mandel-Muffins

Süß-saure Aprikosenmandelmuffins, die man auch gut ein paar Tage aufheben kann. Meiner Meinung schmecken die Muffins am besten, wenn man sie einen Tag ruhen lässt. Die Blumenbackförmchen aus Silikon habe ich kürzlich von Freunden geschenkt bekommen – die mussten natürlich sofort getestet werden.

Aprikosen-Mandel-Muffins

Aprikosen-Mandel-Muffins
 
Autor:
Portionen: 12
Zutaten
  • 170 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 2 Eier
  • 170 g gemahlene Mandeln
  • 85 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 6 Aprikosen
Zubereitung
  1. Aprikosen waschen, entkernen und halbieren. Zur Seite stellen.
  2. In einer Schüssel 170 g Butter und 140 g Zucker schaumig schlagen.
  3. Zwei Eier hinzufügen und gut vermixen.
  4. Gemahlene Mandeln (170 g) dazugeben und verrühren.
  5. Mehl (85 g), 1 1/2 Teelöffel Backpulver und einen Teelöffel Zimt mischen und dann zum Teig hinzugeben und vermixen.
  6. Teig auf die Muffinförmchen verteilen.
  7. Dann jeweils eine Aprikosenhälfte auf die Muffinförmchen legen und etwas in den Teig hineindrücken.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 20 - 25 min backen.

 

 

Dieser Post enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, solltet ihr auf den Link klicken und eines der Bücher kaufen.

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

1 Kommentar

  • Reply Katharina

    Uih, die machen ja einen herrlich fruchtigen Eindruck. Das Rezept muss ich mir gleich merken. Super gebacken, mein Kompliment!

    8. August 2016 at 08:24
  • Antworte

    Rezept bewerten: