Follow:
mehr Rezepte

[Rezept] Mini-Erdbeer-Sahne-Torte

Mutter hatte sich die Erdbeer-Sahne-Torte zum Muttertag gewünscht – naiv wie ich war, dachte ich das Backen würde schon nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen. Pustekuchen. Aber das fiel mir erst viel zu spät auf. Ich hatte nämlich die Kühlzeit nicht bedacht. Deshalb landete die Torte kurzerhand in der Tiefkühltruhe, bevor wir sie aßen. Sie war zwar dann ziemlich schnell matschig, aber lecker war’s trotzdem ;-)

Also zur Vorwarnung: Erdbeer-Sahne-Torte braucht Zeit. Den Biskuitboden backt man am besten schon einen Tag vorher, damit dieser gut ausgekühlt ist. Nachdem man die Erdbeer-Sahne-Creme auf bzw. zwischen dem Biskuitboden verteilt hat, muss die Torte noch über Nacht kühl gestellt werden, damit sich die Creme festigt.

Zutaten

für den Biskuit-Teig
3 kleine Eier
63 g Zucker
38 g Mehl
25 g Stärke
1 TL Backpulver, gestrichen
[Backpulver gehört laut dem klassischen Rezept nicht in den Kuchen, wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann ruhig etwas hinzufügen]

Zubereitung

Biskuit-Teig

Die Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee schlagen. Zucker einrieseln lassen.
Erst Eigelb, Mehl, Stärke und Backpulver vermengen und portionsweise unterrühren – nicht zu viel rühren! Dann wird der Teig schön fluffig.

Bei 180°C etwa 35 min. backen.

Den ausgekühlten Biskuitboden waagerecht teilen. Der untere Teil sollte dicker sein. Tortenring um den unteren Boden schließen.

Zutaten

für die Erbeer-Sahne-Creme
4 Blatt Gelatine
750 g Erdbeeren
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 EL Zitronensaft
450 g Schlagsahne

Zubereitung

Erdbeersahne

Gelantine in kaltem Wasser einweichen.

600 g Erdbeeren waschen.
250g Erdbeeren, 40g Zucker und 1 Päckchen Vanilin-Zucker pürieren.
Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen.
1 EL Zitronensaft und 2 EL Püree dazugeben und unterrühren. Dann das übrige Püree reinrühren.
Für 10 Minuten kalt stellen.
250 g Sahne steif schlagen. Anschließend portionsweise zum Püree geben.

Eine dünne Schicht Erdbeersahne auf den unteren Tortenboden streichen.
Die übrigen bereits geputzten Erdbeeren (ca. 350 g) daraufstellen.
Rest der Erdbeersahne gleichmäßig darübergeben.
Den anderen Biskuitboden darauflegen.
Und über Nacht kalt stellen.

Der Tortenring kann am nächsten Tag entfernt werden.
200 g Schlagsahne steif schlagen.
1Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lasen.
Die  Torte damit einstreichen, dabei den Tortenrand nicht vergessen!
150 g Erdbeeren putzen und halbieren.
Damit die Torte nach belieben verzieren!

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte