Follow:
Muffins & Cupcakes

[Rezept] Käsekuchen mit Erdbeeren und Oreo-Boden

Oreo-Erdbeer-Käsekuchen

Zutaten

Oreo-Keks-Boden

450 g Oreo-Kekse (entspricht 3 Packungen)
50 g Butter
2 EL Zucker

Käsekuchen

500 g Quark
125 g Zucker
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
1/2 Tasse Öl
1 Ei
190 ml Milch

Erdbeer-Topping

250 g Erdbeeren
1 Päckchen Erdbeer-Glasur

Zubereitung

Oreo-Keks-Boden

Die Creme zwischen den Oreo-Keksen entfernen. Anschließend zerkleinern (am einfachsten mit einem Nudelholz und einer Tüte).
50 g Butter schmelzen.
Die zerbröselten Oreokekse und die Butter mit 2 EL vermischen und in einer Kuchenform verteilen.

Käsekuchen

500 g Quark, 125 g Zucker, ein Päckchen Vanille-Puddingpulver, 1/2 Tasse Öl, 1 Ei und 190 ml Milch vermixen.
Für 1 Stunde bei 175°C in den Backofen stellen.
Abkühlen lassen.

Zubereitung Käsekuchen mit Erdbeeren und Oreo-Keks-Boden

Erdbeer-Topping

250 g Erdbeeren waschen, Stiel entfernen und in Scheiben schneiden.
Auf dem Kuchen verteilen.
Die Glasur mit Erdbeergeschmack nach Verpackungsangaben zubereiten.
Über den Erdbeeren verteilen.

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte