Follow:
CItyguides für Naschkatzen, Unterwegs

Frankfurt für Naschkatzen #2 Römerberg

Banner Frankfurt für Naschkatzen

Unsere kleine Tour führt uns in die Altstadt – zum Römerberg, dem Platz vor dem Rathaus.
Vom Hauptbahnhof nimmt man die U4 (zu finden in der unteren Ebene des Bahnhofs) Richtung Enkheim und steigt an der Haltestelle „Dom/Römer“ aus.

Er war früher Schauplatz von Ritterturnieren und Messen. Heute findet hier der Weihnachtsmarkt statt. Die Fachwerkhäuser die man hier sieht sind rekonstruiert. Sie sind während des zweiten Weltkrieges von Bomben getroffen worden.

Frankfurt Römer
Das Rathaus, genannt „Römer“ ist Sitz des Stadtoberhauptes und des Standesamtes. Hinter der Dreigiebelfassade wird seit 1405 regiert. Der Kaisersaal, der für Krönungsbankette deutscher Kaiser eingerichtet wurde, existiert seit 1612. Heute findet man hier u.a. Bildnisse von 52 deutschen Kaisern. Den Eingang zum Kaisersaal findet man in der Limpurger Gasse. Kosten: 2

Adresse:
Römerberg 27

Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag: 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr

Überquert man rechts vom Römer die Straße (ihr seid richtig, wenn ihr auf der anderen Straßenseite ein international bekanntes Kaffeeunternehmen mit grünem Logo seht). Rechter Hand sieht man auch schon die Paulskirche.

 K1024_Paulskirche-Frankfurt

Ein wichtiger Ort deutscher Geschichte! 1848/49 versammelte sich hier die erste deutsche Nationalversammlung, um über Wiedervereinigung und Demokratie zu debattieren – die Basis für die erste liberale Verfassung Deutschlands. Im Erdgeschoss gibt es zu diesem Thema eine Ausstellung.

Paulskirche Plenaarsaal Frankfurt

Im Obergeschoss findet man den Plenarsaal.

Adresse:
Paulsplatz

Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag: 10-17 Uhr

Hinter der Paulskirche befindet sich auch eine Haltestelle für Sightseeing-Busse. Falls jemand etwas mehr von der Stadt sehen möchte, als Altstadt und Innenstadt ;-)

www.stadtrundfahrten-frankfurt.de/

P.S. Um den Römerberg herum kann man super Eis essen!

Bereits erschienene Artikel der Serie „Frankfurt für Naschkatzen“:

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte