Follow:
mehr Rezepte

Bolo Rainha (Portugiesischer Weihnachtskuchen)

In Portugal gibt es einen Kuchen namens Bolo Rei (dt. Kuchen des Königs), den man traditionell zur Weihnachtszeit isst. Dies ist das Rezept des weiblichen Kuchens. Da es scheinbar noch mehr Menschen gibt, die keine getrockneten Früchte moegen.

Bolo Rainha

Zutaten
25 g Butter (weich)
100 ml Milch
1/2 Würfel frische Hefe (21 g)
250 g Mehl
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
75 g Schokoladentropfen
200 g gemischte Nüsse (ganz)

Zubereitung
In einem kleinen Topf 100 ml Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist.
Dan den halben Würfel Hefe reinbröckeln.
Verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
2 EL Mehl und etwas Zucker unterrühren.
Den Teig mit Frischhaltefolie bedeckt 30 min. gehen lassen.

Währenddessen das übrige Mehl in eine große Schüssel geben.
Das Ei und eine Prise Salz, den 40g Zucker und die zimmerwarme Butter dazugeben.Den aufgegangenen Vorteig hinzufügen (wenn die 30 min. Gehzeit vorüber sind).
Dann alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Schokotropfen zum Hefeteig geben und kurz verkneten. Die Masse zu einem Ring formen. Nüsse darauf verteilen. Den restlichen Zucker darüberstreuen.

20 min. bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 40-45 min. backen.

Share:
Previous Post Next Post

You may also like

Keine Kommentare

Antworte